OWLs literarisch-düstere Seiten

> Hövelhof ist prima <


Autoren wie -ky, Carsten Sebastian Henn, Norbert Horst, Jürgen Siegmann, Wolfram Tewes, Jürgen Reitemeier, Nessa Altura, Mechtild Borrmann, Hartwig Liedtke, Monika Detering oder Sandra Lüpkes faszinieren den Leser mit heim-tückischen Verbrechen, geheimnisvollen Orten, raffinierten Tätern und gefährlichen Abgründen der menschlichen, der ostwestfälischen Natur. So verschieden wie die Autoren, so vielfältig sind die Geschichten.

Die literarischen Reisen in "OWL kriminell" führen den Leser nach Bielefeld, Bad Salzuflen, Paderborn, Gütersloh und Hövelhof, nach Bad Oeynhausen, Detmold, Rheda-Wiedenbrück, zum berüchtigten Hexenbürgermeisterhaus in Lemgo oder dem MARTa-Museum in Herford. Andere Autoren meucheln mit lokalen Spezialitäten wie dem legendären Pickert oder widmen sich der Frage, wo in ganz OWL es die schärfste Currywurst zu verspeisen gibt. Claudia Puhlfürst und Uwe Voehl haben mit feinem Gespür für's Besondere diese mörderischen Geschichten ausgewählt.

OWL - kriminell
Claudia Puhlfürst und Uwe Voehl (Hrsg.)
KBV Verlag, 2009
ISBN 978-3-940077-55-4
263 Seiten, 9,90 €

mehr unter: www.kbv-verlag.de